Uniform und Tracht

 

Schon immer stellte die althergebrachte Tracht der Talbauern die Uniform der Bürgerwehr dar. Ihr Aussehen ist in alten Statuten festgehalten: Ein Rock aus selbstgesponnenem handgefertigtem Tuch mit schwarzer Glanzfarbe und karmesinroten Umschlägen, roter Weste, langer, weißer Hose, schwarzem Hut mit hohem roten Federbusch und den Vorderladergewehren. In Reichstalzeiten wurde ursprünglich statt des Federbusches ein Tannenzweig am Hut getragen. Die fünf Offiziere tragen schwarze Hosen und den badischen Offizierssäbel. Auch heute wird die farbenfrohe Uniform im Gedenken an die Vorfahren mit großem Stolz getragen.